Fit in Lippe – fit for job


Fit in Lippe – fit for job

Institution

Büro für berufliche Strategien

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen aus allen Regelschulen, die freiwillig außerhalb des Regelunterrichts ihre Kompetenzen für einen erfolgreichen Übergang von der Schule in den Beruf erweitern wollen

Angebot

Die Grundidee des Konzepts „Fit in Lippe-Fit for job“ ist der Aufbau eines ganzheitlichen Handlungskonzeptes für Schülerinnen und Schüler der Klasse 9, d.h. passgenaue Beratungs- und Qualifizierungsangebote sowie der Aufbau eines individuellen Lernwegeplans für jeden einzelnen Schüler. Dadurch können für diese Schüler Perspektiven aufgezeigt und auf einen erfolgreichen Übergang von der Schule in den Beruf hingewirkt werden. Auch kommt während der Projektdurchführung ein Netzwerkmanagement zum Tragen, d.h. Durchführung von Arbeits- und Fachgesprächen zwischen den Vertretern der Agentur für Arbeit, der Schulen sowie der Projektleitung, um z.B. die in dem Konzept vorgegebenen Inhalte aufeinander abzustimmen und sich über die Entwicklungsprozesse (Berufsorientierung) der einzelnen Schüler auszutauschen. Alle Inhalte des Projekts werden so gestaltet, dass sie auch einen Beitrag zur Gleichstellung der Teilnehmer und Teilnehmerinnen leisten. Das Projekt basiert auf einer konstanten Berücksichtigung und Einbeziehung der geschlechtssensiblen Perspektive in allen Aktivitäten und Maßnahmen.

Ziel
  • Aufbau eines passgenauen individuellen Berufswegeplans
  • Erfolgreicher Übergang in das Berufsleben
  • Persönlichkeitsentwicklung im Kontext der eigenen Stärken / Interessen
  • Elternarbeit / Network
Ansprechpartner

Tobias Forth

Windthorstsraße 2

33098 Paderborn

Tel.: 05251 / 1809965

E-Mail: forth@bfbsus.de

Website: www.bfbsus.de