Reha-Ausbildung integrativ


Reha-Ausbildung integrativ

Institution

SOS-Kinderdorf Lippe, Jugendberufshilfe

Zielgruppe

Zielgruppe der Maßnahme sind junge Menschen mit Behinderung, die für die genannten Ausbildungsberufe geeignet sind und wegen ihrer Behinderung zwar besonderer Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben bedürfen, jedoch nicht auf eine besondere Einrichtung angewiesen sind.

Zugang über:

Agentur für Arbeit

Angebot

Durchführung von behindertenspezifischer Ausbildung in folgenden Berufen:

  • Fahrzeugpfleger/Innen
  • Fachpraktiker/in Küche
  • Fachpraktiker/in Hauswirtschaft
  • Fachpraktiker/in Metallbauer

 

Die Ausbildung erfolgt in den Werkstätten des SOS-KD Lippe in Detmold.  Das erfahrende Team aus Ausbilder/-innen, Sozialpädagog/-innen und Lehrkräften unterstützt die Auszubildenden auf dem Weg zu einer erfolgreichen Abschlussprüfung. Es gibt einen regelmäßigen Austausch über die Entwicklungspotenziale.

Ziel

Erfolgreicher Abschluss der Berufsausbildung

Ansprechpartner

Melissa Wagner

Am Gelskamp 25

32758 Detmold

Tel.: 05231-6306-24

E-Mail: melissa.wagner@sos-kinderdorf.de