Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)


Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)

Institution

Agentur für Arbeit Detmold

Zielgruppe

Auszubildende, die während der Berufsausbildung nicht bei den Eltern wohnen

Angebot

Mit einem monatlichen Zuschuss werden Auszubildende für die Dauer der Berufsausbildung finanziell unterstützt, wenn sie nicht mehr bei ihren Eltern wohnen (können). Die Höhe der BAB richtet sich nach der Art der Unterbringung. Eigenes Einkommen der oder des Auszubildenden wird grundsätzlich voll angerechnet, das der Person, mit der sie oder er verheiratet oder in einer Lebenspartnerschaft verbunden ist, und der Eltern nur, soweit es bestimmte Freibeträge übersteigt.

Ziel

Das Ziel der BAB ist eine finanzielle Unterstützung der Auszubildenden, die nicht bei ihren Eltern wohnen und deren Ausbildungsgehalt nicht kostendeckend für das Bestreiten ihres Lebensunterhalts ist, um ihnen dennoch eine Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf zu ermöglichen.

Ansprechpartner

Tel.: 0800 4 5555 00

E-Mail: Berufsberatung@arbeitsagentur.de

Website: www.arbeitsagentur.de/bildung